Mächen*cafe GÖRLS Reutlingen

 

Liebe alle, es braucht unser aller Unterstützung! 

Zum internationel Frauentag, am 8. März 2020 hatten wir als Landesnetzwerk lsbttiq* gefordert, dass die anstehenden Änderungen im Adoptionsgesetz nicht zu Lasten von Lesben gehen dürfen. Konkret ging es darum, dass es selbstverständlich sein muss, dass bei der Geburt eines Kindes die Elternschaft in Ehen lesbischer Mütter ebenso anerkannt wird wie dies für heterosexuelle Ehepaare gilt.
Bis heute wird bei Familien mit zwei Müttern nur eine der beiden Frauen bei der Geburt des gemeinsamen Kindes als Elternteil anerkannt. Die andere Frau muss das leibliche Kind ihrer Partnerin als "Stiefkind" adoptieren und dafür gegenüber den Ämtern in einem teils langwierigen und unangenehmen Verfahren ihre “Eignung” als Erziehungsberechtigte nachweisen. Diese Überprüfung dauert heute schon Monate und ist für diese Familien entwürdigend, belastend und diskriminierend. 

Jetzt ist das neue Adoptionsgesetz im Bundestag verabschiedet worden. Neben sicherlich vielen guten Aspekten verschlechtert das Gesetz aber die Situation von lesbischen Ehen mit Kind oder Kindern noch mehr. Die Ehe von Lesben wird dabei schlicht nicht anerkannt. Die Ungleichbehandlung wird damit sogar noch verschärft. 

In einem offenen Brief fordert der LSVD Baden-Württemberg mit all den ILSE (Initiativen lesbisch schwuler Eltern) im Land Ministerpräsident Kretschmann und seine Amtskolleg_innen aus den anderen Bundesländern auf, das neue Adoptionshilfegesetz nicht im Bundesrat passieren zu lassen. Es besteht die Chance, dass damit ein Vermittlungsausschuss eingesetzt werden kann und somit Zeit besteht, das Abstammungsrecht zu reformieren. Nur das wäre eine wirkliche Hilfe für Regenbogenfamilien. Kinder haben ein Recht auf ihre Eltern. Nach der Ehe-Öffnung braucht es endlich auch eine Anerkennung der gleichgeschlechtlichen Ehen in diesem Punkt 

Bitte unterschreibt dazu die Petition: "Gleiche Rechte für Regenbogenfamilien", welche AllOut.org in Kooperation mit dem LSVD begonnen hat.

Unterstützt das Schreiben an Ministerpräsident Kretschmann des LSVD BaWü. https://ba-wue.lsvd.de/2020/06/04/keine-zustimmung-zum-adoptionshilfegesetz/